Atemteste

H2-Atemtestgerät
H2-Atemtestgerät

 

Atemteste auf eine Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit), Fruktose (Fruchtzuckerunverträglichkeit)- oder Sorbitintoleranz
oder eine bakterielle Fehlbesiedlung des Darmes.

  • Vorbereitung: 15 Stunden vor dem Test nichts mehr essen. Die Abendmahlzeit sollte aus leichter Kost bestehen (keine blähenden oder stark zucker‑ oder süß-stoffhaltigen Lebensmittel essen). Erlaubte Getränke vor dem Test bis ca. 23:00 Uhr: stilles Wasser, schwarzer Kaffee oder Tee.
  • Am Tag der Untersuchung: nüchtern bleiben, nicht essen, keine Tabletten nehmen, nicht Rauchen (verfälscht das Ergebnis) und kein Kaugummi kauen.
  • Dauer der Untersuchung: bis zu 3 Stunden (Lesematerial mitnehmen).

Am Untersuchungstag pustet man in ein Gerät, welches die H2-Konzentration der Atemluft misst. Nach dem ersten Pusten wird die Testsubstanz getrunken (Laktose, Fruktose, Sorbit oder Glucose). Anschließend wird alle 10 bis 15 Minuten erneut die Atemluft auf H2 gemessen. Das Testergebnis kann sofort nach dem Ende des Testes mit Ihnen besprochen werden.

Siehe auch unter Gastroenterologie.